SPIRIT

Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
Nichts Unwirkliches existiert.

Hierin liegt der Frieden GOTTES.

Ich bin verantwortlich für das,

was ich sehe.

 

Ich wähle die Gefühle,

die ich erfahre,

 

und ich

entscheide mich für das Ziel, das ich erreichen möchte.

 

Ich bitte um alles, was mir zu widerfahren scheint, und empfange, wie ich gebeten habe.

Wenn du mich auf einen höheren Ton stimmst,
 so spüre ich Schmerz.
Aber ich weiß,
 Oh Herr,
 der Schmerz ist,
um mich richtig zu stimmen.

-Tagore-

Weitere Spirituelle Impulse ...

In meinem Blog findest Du

weitere spirituelle Impulse für Bewusstseinsausdehnung.

Klicke einfach auf "HIER" für Direktverlinkung.

Ich freue mich auf Dich.